Michelle Hunziker wollte es nach dem ersten Auftritt von Tom Jones während des Final-Abends erst gar nicht aussprechen, doch Guido Maria Kretschmer ermutigte sie dazu: “Los sag es!” Dieser Schubs sollte reichen und Michelle bekräftigte: “Ich glaube, es ist Uwe Ochsenknecht!” – richtig! Doch auch wenn das Panel richtig lag, ist die Leistung von Uwe Ochsenknecht nicht weniger beeindruckend. Unter ihr verbarg sich Sänger Prince Damien, dem Moderator Daniel Hartwich bereits im Vorfeld beinahe auf die Schlichte gekommen wäre. Könnte es sich um Uwe Ochsenknecht handeln, ... "Big Performance": Sie war der Promi hinter der Jennifer-Lopez-Maske. "Das glaube ich nicht", staunte Guido Maria Kretschmer dort nicht schlecht. Home » Lifestyle » "Big Performance": ER steckt hinter dem zweiten Platz als Tom Jones. Alle Stars sind entlarvt! - TVNOW . Sie habe sich überwunden und sei durch ihre Teilnahme stärker und freier geworden. ... Aber auch die Namen Menowin und Uwe Ochsenknecht kursierten auf den sozialen Netzwerken. Unter ihr verbarg sich Sänger Prince Damien, RTL Fernsehprogramm von heute - aktuelles TV Programm. Wir und unsere Partner verwenden cookies auf dieser Website, um unseren service zu verbessern, Analysen durchzuführen, Werbung zu Personalisieren, die werbeperformance zu Messen und die Website-Präferenzen zu speichern. Da staunte selbst das Panel nicht schlecht, auch wenn sie auf der richtigen Spur waren. In der Woche zuvor musste Legende Prince die Maskerade abnehmen. "Konnte Vertrag kaum unterschreiben": Nach "Big Performance"-Triumph spricht Patricia Kelly über Panik vor RTL-Show. “Die gesamte Performance war einfach ein Level höher”, zog auch Rateteam-Mitglied Motsi Mabuse (39) ihr Fazit nach der zweiten Runde. "Big Performance": Wer versteckt sich hinter Tom Jones? Bereits das Panel um Michelle Hunziker (43) war sich ziemlich schnell sicher, dass der 64-Jährige hinter der Maskerade steckt. "Sie singt immer gut, doch heute singt Adele perfekt! Das sagt Emma Corrin. Als große Siegerin ging im Finale am Samstagabend "Adele" hervor. Big Performance: Beim Finale 2020 gab es die Auflösung der Masken. Wow! «Big Performance»: Der finale Auftritt von der Sängerin unter der Adele Maske. Vor allem ein Name wird immer wieder genannt: Uwe Ochsenknecht. Na, hätten Sie den Star im Star erkannt? Doch auch wenn das Panel richtig lag, ist die Leistung von Uwe Ochsenknecht nicht weniger beeindruckend. Hinter Adele, die Hello sang, steckte Patricia Kelly, hinter Tom Jones Uwe Ochsenknecht. Den spannenden Augenblick der Demaskierung zeigt das Video. Guido tippt ziemlich unvermittelt auf Moritz Bleibtreu – man hat den Eindruck, nur der Dramaturgie wegen. Uwe Ochsenknecht hat während der ganzen Show nicht nur optisch, sondern auch gesanglich komplett überzeugt und alle begeistert. Dieser Promi ist eigentlich Schauspieler Wow! Vanessa … Warnhinweis für "The Crown" benötigt? Es ist tatsächlich niemand Geringeres als Schauspieler Uwe Ochsenknecht (64). Die komplette Show gibt es auch zum nachträglichen Abruf auf TVNOW. Ein Gedicht. "Big Performance": ER steckt hinter dem zweiten Platz als Tom Jones. Das hätten Viele jetzt wirklich nicht erwartet. ... Findet Schauspieler Uwe Ochsenknecht. „Big Performance”: Patricia Kelly vom Sieg überrascht. Für sie ist aus einer Show-Teilnahme eine persönliche Reise geworden. ... Nach den weiteren Hinweisen landeten dann noch Heiner Lauterbach und Uwe Ochsenknecht zögerlich auf der Liste. Hinter Adele, die Hello sang, steckte Patricia Kelly, hinter Tom Jones Uwe Ochsenknecht. Collage: Tom-Jones-Double bei "Big Performance" und Uwe Ochsenknecht. Sowohl Motsi Mabuse, Guido Maria Kretschmer als auch Michelle Hunziker waren von dem Talent fasziniert. Mit ihr hat er drei Kinder: die Söhne Wilson Gonzalez und Jimi Blue , die selbst als Schauspieler tätig sind, sowie eine Tochter, das Model Cheyenne Savannah Ochsenknecht. Anzeige. ... Tom Jones war sogar in allen vier Shows dabei und es handelte sich dabei um keinen geringeren als den Schauspieler Uwe Ochsenknecht. Vor dem großen Duell zwischen Adele und Tom Jones musste Mick Jagger alias Martin Schneider sich bereits von seiner Maske trennen. Den Moment der Maskierung und die ersten Worte der strahlenden Gewinnerin Patricia, sehen Sie im Video. “Wenn einer mit seiner Legende verschmolzen ist, dann ist es Tom Jones”, hatte Moderator Daniel Hartwich im Finale über Tom Jones gesagt – und er hatte recht. "Ich habe meine Ängste überwunden", sagt eine sichtlich emotionale Patricia direkt nach der Demaskierung. “Big Performance” ist die neue RTL-Show zum Mitraten: Deutsche Promis verkleiden sich als Musiklegenden wie Adele und Co. und performen dann live auf der Bühne. Da staunte selbst das Panel nicht schlecht, auch wenn sie auf der richtigen Spur waren. 1.0 out of 5 stars hatte ihn besser in der Erinnerung. Nach seinen Auftritten als britischer Sänger, möchte man meinen, dass er als Schauspieler seinen Beruf verfehlt hat. Tom Jones lüftet Maske bei „Big Performance": Es war Uwe Ochsenknecht Und zum Vorschein unter der Maske von Tom Jones kam: Uwe Ochsenknecht! Denn sie habe die Show eigentlich absagen wollen, weil sie unter der Maske von Adele eine starke Beklemmung spürte. Martin „Maddin“ Schneider (56) soll die Mick-Jagger-Kopie sein, Patricia Kelly in der Adele-Verkleidung stecken und Tom Jones würde von niemand geringerem als Uwe Ochsenknecht nachgeahmt werden. Nach dem Sieg zeigt sich eine überglückliche Patricia. In Show zwei kam unter der Elton-John-Maske RTL-Moderator Wolfram Kons zum Vorschein. Reviewed in Germany on December 19, 2014. Fünf Geheimnisse über “Big Performance – Wer ist der Star im Star?” lesen sie hier. Die komplette Show gibt's zum nachträglichen Abruf auf TVNOW. Promis schlüpfen in die Rolle berühmter Musiker - das ist das Konzept von „Big Performance”. In Show zwei kam unter der Elton-John-Maske RTL-Moderator Wolfram Kons zum Vorschein. Unter der Maske verbarg sich Comedian Martin „Maddin" Schneider (56). Als der „Big Performance“-Mick Jagger dann aber mit seiner Originalstimme zu „Sympathy for the devil“ loslegte, ... der sich als Uwe Ochsenknecht entpuppte. Die Spekulationen bei Tom Jones reichen von Michael Wendler (48), über Uwe Ochsenknecht (64) bis zu Alexander Klaws (37). Gestern lief das Finale von «Big Performance» im TV. Hinter der vergleichsweise halbwegs gelungenen Maske von Tom Jones vermutete Hunziker in erster Linie einen älteren Herren: "Der Star muss das Alter meines Vaters haben. Vor allem aber bei J.Los Kostüm sind sich die Internet-Nutzer unsicher. Kurz vor dem Finale sagte Michelle Hunziker fast schon verzweifelt: "Wir wissen es immer noch nicht!" Heute Abend startete die neue Sendung "Big Performance ... Andere meinen, unter der Maske des "Sexbomb"-Sängers bereits den Schauspieler Uwe Ochsenknecht (64) erkannt zu haben. Vorneweg natürlich erstmal Gratulation an Patricia Kelly, die als „Adele“ das Finale von „Big Performance – Wer ist der Star im Star?“ gewann. Herzlichen Glückwunsch! Während bei den anderen Finalteilnehmern grundsätzlich Einigkeit bestand und das Panel sich beim drittplatzierten Martin Schneider (Mick Jagger) und Final-Duellant Uwe Ochsenknecht (Tom Jones) sicher waren, blieb Adele ein Mysterium. Es ist die Überraschung für Publikum und Panel: Unter der Maske von Adele steckt die irische Sängerin Patricia Kelly. „Big Performance“: Patricia Kelly vom Sieg überrascht ... Hinter dem Tom-Jones-Kostüm hatte sich Uwe Ochsenknecht (64) versteckt, Kelly hatte das Äußere von Adele als Maske getragen. Kurz vorher ist schon Martin Schneider in der krassen Maske als Mick Jagger rausgeflogen. Achtung, Spoiler: „Bild“ will die Namen der „Big Performance“-Finalisten wissen Unter der Tom-Jones-Maske versteckt sich Schauspieler Uwe Ochsenknecht (64)! Zweiter wurde Schauspieler Uwe Ochsenknecht (64) als Pop-Legende Tom Jones (80). "Big Performance": SIE verbirgt sich unter der Maske von Adele Endlich kann sie ihr wahres Gesicht zeigen: Patricia Kelly gewinnt "Big Performance", beim drittplatzierten Martin Schneider (Mick Jagger), Final-Duellant Uwe Ochsenknecht (Tom Jones) sicher waren. Bis ins Finale hat es Uwe Ochsenknecht mit einer Wahnsinns-Performance als Tom Jones geschafft und musste sich gegen Adele alias Patricia Kelly geschlagen geben. Immer wieder gerne gesehen , gehört der Film zu den Filmen, die ich im Schrank haben möchte um ihn immer wieder zu zeigen ... Big Ulle. Den Sieg von Patricia im Finale von "Big Performance - Wer ist der Star im Star?" Eines ist sicher: Der maskierte Interpret hat eine genauso kräftige Stimme wie Tom Jones (80) selbst und ist auch tänzerisch begabt. Kelly lieferte "Big Performance", Ochsenknecht ist Jones. verpasst? Die Final-Auftritte von Uwe Ochsenknecht als Tom Jones können Sie hier noch einmal sehen. Unter der Tom-Jones-Maske versteckt sich Schauspieler Uwe Ochsenknecht (64)! Vanessa Mai musste in der dritten Show ihre Maske fallen lassen. Die Finalisten bei "Big Performance": Siegerin Patricia Kelly (Adele), Tom Jones (Uwe Ochsenknecht) und Mick Jagger (Martin Schneider) Der junge Uwe Ochsenknecht und Heiner Lauterbach. Nach Emma Watson: "Glee"-Star Chord Overstreet neu vergeben. „Big Performance“: Adele singt „Hello" und wird als Profi-Sängerin enttarnt. "Big Performance": Patricia Kelly vom Sieg überrascht; ... Hinter dem Tom-Jones-Kostüm hatte sich Uwe Ochsenknecht (64) versteckt, Kelly hatte das Äußere von Adele als Maske getragen. Im Video: Tom Jones bei "Big Performance" mit "Help Yourself" Am Samstag startete die offensichtlich von „The Masked Singer“ inspirierte „Big Performance“.Das Double wurde in der Sendung zuerst enttarnt und belegte damit den dritten Platz. Auf Facebook teilen Facebook Link twittern Twitter Whatsapp. Sie hat eine Wahnsinns-Performance nach der nächsten hingelegt und blieb dennoch unerkannt. Überglücklich stemmt sie anschließend die Sieger-Trophäe in den (Studio-)Himmel. Ein junger Kerl kann sich nicht so bewegen", meinte sie. 04.10.2020 09:50 Uhr „Big Perfomance“: Hier reißen sie die letzten 3 Masken runter. Den spannenden Augenblick der Demaskierung zeigt das Video. Collage: Adele-Double bei "Big Performance… Julian Nida-Rümelin: Mehr Idealismus wagen! Sieger konnte es aber nur einen geben. Unter ihr verbarg sich Sänger Prince Damien, dem Moderator Daniel Hartwich bereits im Vorfeld beinahe auf die Schlichte gekommen wäre. Einige Vermutungen gibt es schon, und ein Star wurde sogar schon aufgedeckt. Die Siegerin behauptete sich gegen den drittplatzierten Martin Schneider (Mick Jagger) und Final-Duellant Uwe Ochsenknecht (Tom Jones). Die Final-Auftritte von Uwe Ochsenknecht als Tom Jones können Sie hier noch einmal sehen. «Adele», «Tom Jones» und «Mick Jagger» traten gegeneinander an. Zahn-Fauxpas bei "Big Performance"-Finale sorgt für Lacher – Fans lästern fies über die Jury und Siegerin ... Das findet offenbar auch Michelle: "Alles so erotisch, so sexy" und tippt auf Uwe Ochsenknecht, genau wie Motsi. "Big Performance": ER steckt hinter dem zweiten Platz als Tom Jones. "Big Performance": Das passierte im großen Finale "Big Performance": Das passierte im großen Finale. Bis ins Finale hat es Uwe Ochsenknecht mit einer Wahnsinns-Performance als Tom Jones geschafft, In Show zwei kam unter der Elton-John-Maske RTL-Moderator Wolfram Kons zum Vorschein. Ex-Model 14.03.2020 Natascha Ochsenknecht will keine Schauspieler-Partner mehr. In der Woche zuvor musste Legende Prince die Maskerade abnehmen. „Big Performance“: Diese Stars stecken hinter Adele, Mick Jagger und Tom Jones. „Big Performance“: Das sagen die Zuschauer. Patricia Kelly hat das ganz besonders gut gemacht. Im Halbfinale am 26. Die Fans im Netz haben auch bereits Vermutungen. Nun ist es raus – hinter Tom Jones bei der RTL-Show „Big Performance“, verbarg sich tatsächlich Uwe Ochsenknecht. “Das glaube ich nicht”, staunte Guido Maria Kretschmer dort nicht schlecht. Heute Abend startete die neue Sendung “Big Performance ... Andere meinen, unter der Maske des “Sexbomb”-Sängers bereits den Schauspieler Uwe Ochsenknecht (64) erkannt zu haben. Unter der Tom-Jones-Maske versteckt sich tatsächlich Schauspieler Uwe Ochsenknecht! ‘Schlag den Star’: Sonja Zietlow schlägt Jürgen Milski, Drew Sidora: Nicki Minaj kritisierte ihren After-Baby-Body. Vanessa Mai ließ in der dritten Show ihre Maske fallen. Uwe Ochsenknecht war von 1993 bis Ende Juli 2012 mit Natascha Ochsenknecht verheiratet. Big Performance: Beim Finale 2020 gab es die Auflösung der Masken. Das große Finale von “Big Performance – Wer ist der Star im Star?” verpasst? Bei "Big Performance" wurde ein zweiter Star enttarnt und sorgte für eine Überraschung. Denn sie habe die Show eigentlich absagen wollen, weil sie unter der Maske von Adele eine starke Beklemmung spürte. Prince die Maskerade abnehmen. TVNOW / Steffen Wolff // Actionpress/ Revierfoto. Bis ins Finale hat es Uwe Ochsenknecht mit einer Wahnsinns-Performance als Tom Jones geschafft und musste sich gegen Adele alias Patricia Kelly geschlagen geben. Kurz vorher ist schon Martin Schneider in der krassen Maske als Mick Jagger rausgeflogen. Masken-Panne bei „Big Performance ... Zweiter wurde Schauspieler Uwe Ochsenknecht (64) als Pop-Legende Tom Jones (80). Nach seinen Auftritten als britischer Sänger, möchte man meinen, dass er als Schauspieler seinen Beruf verfehlt hat. ", sagt Michelle Hunziker vor dem finalen Duell zwischen Tom Jones alias Uwe Ochsenknecht und Adele – und sie sollte nochmal recht behalten.